Photoshop Tutorial - Mehrer Bilder auf ein Foto


Ich wurde gefragt, wie ich denn mehrer Bilder auf ein Foto bekomme wie man es hier sieht. Ich mache das sehr häufig für mein Project Life und ich finde es sehr praktisch für meine Instagram Bilder. Die Methode, die ich euch heute zeige, habe ich mir mal zusammen gesucht aus verschiedenen Tutorials und Videos. Ich hoffe es ist verständlich erklärt, aber wenn es Fragen gibt, scheut euch nicht sie zu stellen, ich helfe wo ich kann ;)
Noch zu den Randbedingungen, ich benutze Photoshop CS5 mit Windows. Wenn ihr auf die Bilder klickt, werden die noch Größer, dann kann man mehr erkennen ;)
 

Für den Anfang brauchen wir erst einmal ein leeres Blatt in der Größe unseres späteren Fotos. Ich wähle hier 10x15 Querformat. Dafür geht ihr auf "Datei"-> "Neu" und dann erscheint das Fenster wie oben zu sehen. Dort gebt ihr das Format und die Auflösung ein.


Als nächstes brauchen wir Flächen in die ihr die Fotos legt, dafür wählt ihr links in der Sidebar das Rechteck-Werkzeug aus. Sobald ihr das gemacht habt erscheint oben in der Sidebar Einstellungsmöglichkeiten. Rechts von dem Stern gibt es einen Pfeil, wenn ihr da drauf klickt bekommt ihr die Möglichkeit die Größe der Fläche ein zu geben. Ich habe ein großes (7,5 x 10cm) und zwei kleine (6,5 x 4cm) Flächen benutzt. Das müsst ihr dann vn euren Wünschen abhängig machen.




Jetzt zieht ihr euer erstes Foto in Photoshop. Wie ihr seht, ist da noch ein Kreuz über das Foto. Bevor wir weiter machen könnt, bestätigt ihr kurz mit Enter, dann kann man das Bild bearbeiten so wie wir es brauchen.

Damit das Foto in eure Flächen geht müsst ihr es erst rechts bei den Ebenen über die Fläche ziehen, in der ihr das Bild haben wollt. Dann drückt ihr Gleichzeitig "Strg", "Alt" und "G". Jetzt müsste links von dem kleinen Bild bei den Ebenen ein Pfeil sein. Wenn ihr eurer Bild jetzt nach links und rechts bewegt, seht ihr, dass es nicht über die Fläche hinaus geht.


Das macht ihr auch mit den anderen Bildern so. Wenn die Bilder zu Groß sind für eure Fläche, ist das kein Problem. Sobald das Bild in der Fläche liegt drückt ihr gleichzeitig "Strg" und "T". Dann erscheint wieder das Kreuz auf dem Bild und ihr könnt es größer und kleiner machen. Achtung, damit das Seitenverhältnis gleich bleibt und ihr das Bild nicht verzieht solltet ihr dabei die Umschalttaste gedrückt halten und an den Ecken schieben bzw. ziehen



Zum Schluss dann wieder Enter drücken, damit ihr das Ganze dan abspeichern könnt.


Dafür wählt ihr "Datei"->"Speichern Unter...". Als Datei Format wähle ich immer JPEG aus.


Wenn ihr dann auf speichern drückt, kommt noch ein kleines Foto für Bildoptionen. Dort trage ich bei Qualität immer "12-Maximal" ein. Und dann seid ihr fertig :)


Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim nachmachen und fragt, wenn etwas unklar ist ;)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Keine Kommentare