Creativeworld Frankfurt 2015


Einige von euch haben es vielleicht schon bei Julia auf dem Blog gesehen, dass wir zwei uns für die Creativeworld in Frankfurt verabredet haben. Julia ist Freitags Abends schon angereist, damit wir noch ein bisschen quatschen konnten (was wir ausgenutzt haben) und es Samstag nicht so stressig für sie wurde.


Samstags früh um 08:15 sind wir aus dem Haus gegangen, damit wir pünktlich um 09:00 ankamen. Das war auch eine gute Idee, weil es noch so leer in den Gängen war und wir in Ruhe neue Produkte testen konnten. Das erste was wir unbedingt machen wollten, war die neue Big Shot Plus von Sizzix zu testen. Die kann Papier in der Größe A4 stanzen und Prägen und war für uns ein absolutes Highlight.


Zeitgleich zur Creativeworld fanden auch noch die Paper- und Christmasworld statt. Bei der Christmasworld haben wir noch kurz reingeschnuppert, aber wir fühlten uns bei der Creativeworld wohler, sodass wir relativ zügig wieder zurück gegangen sind. Weihnachten war für uns dann halt doch schon rum :)


Das absolute Highlight an dem Tag war, alte Bekannte und neue Gesichter getroffen zu haben. Wir besuchten Paige an dem Stand von American Crafts, wo sie uns die neue Minc von Heidi Swapp vorstellte. Es war sehr schön, sie nochmal zu treffen, sie ist so zauberhaft und hat sich tierisch gefreut, dass wir sie besucht haben. Unter anderem war es toll Alex und Sandra vom Design Team der Scrapbook Werkstatt endlich mal kennen zu lernen. Die zwei Mädels habe ich auch ins Herz geschlossen und es war schön mit den drei Mädels Julia, Alex und Sandra über die Creativeworld zu schlendern.


Es gab auch Fotostände, die vor uns nicht sicher waren. Natürlich haben wir uns gleich davor gestellt und fleißig geknippst. Die Herausforderung war zu viert in eine Fotobox zu gehen, wie diese die an Bahnhöfen rum stehen. Eher gedacht für 1-2 Personen, aber wir wollten es wissen und quetschten uns rein. Es hat exakt gepasst, dass vier Gesichter auf das Bild konnten, mehr Mädels hätten es aber nicht sein dürfen. Ein Bild davon kann ich leider nicht zeigen, da es eine Überraschung für jemanden ist.


Natürlich wurde auch gebastelt und Julia und ich wollten unbedingt ein Wheel machen mit dem neuen Wheel Board von We R Memory Keepers. Das Ding ist der ansolute Wahnsinn und es wanderte sofort auf unsere Wunschliste. Wie zwei kleine Mädchen, die gerade ein heiß ersehntes Eis bekommen haben, trugen wir die Wheels auf der Messe rum. Pusten, anstubsen, kreischen, weil es so toll ist, war normal an diesem Tag :)


Hier könnt ihr noch meinen Minc Versuch sehen. Es ist so simpel und einfach diese Goldfolie auf das Papier zu bekommen, ich kann es kaum erwarten, dass es die Folie auch bei uns gibt.


Was ist für euch das Highlight diesen Jahres an Scrapbook Produkten, die jetzt auf den Markt kommen?

Habt einen schönen Tag

Keine Kommentare