Powered by Blogger.

CAR 2014


Hallo ihr Lieben,

da ich am Samstag nicht dazu gekommen bin Euch eine Sneak von meinen CMC´s zu zeigen (Schande über meine Haupt =") ) gibt es heute ein All Around Post zu meinem Besuch beim CAR 2014.


Aber zuerst will ich Euch noch kurz ein paar Infos zu den CMC´s sagen. Wie ich Euch schon im letzten Beitrag geschrieben habe steht CMC für CAR Memory Cards und dient als Tauschkarte für CAR Besucher.
Sie dienen als eine schöne Erinnerung an die Leute die man dort kennengelernt hat und wie ich finde auch als Inspiration.

Im Grunde ist nur die Größe vorgeschrieben. Sie sollten Bierdeckelgröße haben, also 9x9cm. Alles andere ist einem selbst überlassen. Die meisten CMC´s sind mit Fotos der jeweiligen Machern und der Email- oder Blogadresse versehen.

So jetzt zeige ich Euch mal mein CMC

Jetzt gibt es noch ein paar Bilder, die ich während des Crops gemacht habe. Leider habe ich mich sehr zurück gehalten mit dem Fotografieren, da ich mehr mit Scrappen beschäftigt war, aber für nächstes Jahr gelobe ich Besserung ;-)


So sah unser Tisch noch morgens aus. Aber im laufe des Tages lag immer mehr auf dem Tisch. Die 3 Mädels mit denen ich am Tisch saß waren super lieb. Wir haben uns richtig gut verstanden und ich freue mich jetzt schon sie nächstes Jahr wieder zu sehen.


Ich war in der Gruppe eingeteilt, die im Wintergarten ihre Workshops hatte. Von dort hatte man eine richtig schöne Aussicht auf den Rhein.


Dieses Album haben wir bei Dani´s Workshop gemacht. Dani kombinierte Project Life Hüllen und Vellumpapier im Innenleben um ein bisschen Anwechslung in das Album zu bringen. Die Idee fand ich echt klasse. Es war auch toll Dani endlich mal persönlich kennen zu lernen. Sie ist eine super sympatische Person mit echt tollen Ideen.


Das ist die Aussicht auf den Rhein. Wir hatten wirklich tolles Wetter gehabt und es war angenehm warm draußen.

Nachmittags habe ich noch den Workshop von Barbara besucht. Dort zeigte sie uns wie man Layouts in Project Life Style machen kann. Die Idee war klasse, da ich das nie gemacht hätte. Einfach mal so Fotos bestempelt und zerschnippelt, sodass das Motiv zwar über die ganze Seite geht, aber eben in 4 Teilen. Leider habe ich meine Layouts nicht fertig bekommen, deshalb zeige ich Euch heute keine Fotos davon.

Ich habe mir vorgenommen das Album sowie die Layouts bis zum Sommer fertig zu machen, dann gibt es auch detailiertere Bilder.

So das wars jetzt erst mal von meiner Seite, am Samstag gehts weiter mit einer kleinen Anleitung für eine Verpackung (eine liebe Freundin hat sich das gewünscht ;-)).

Keine Kommentare