Notebook | DIY


Schon so lange habe ich geplant, mir Notizbücher mal selbst zu machen. Ich habe hier so viele schöne Pattern Paper liegen, die sich als Notizbuch gut machen würden und erfreuen mich jeden Tag aufs neue, wenn ich was in sie reinschreibe. Diese Woche ist es dann über mich gekommen und ich zeige euch, wie ich sie gemacht habe.



Ihr braucht:

- Pattern Paper
- Weißes Papier
- zwei Klammern
- Garn
- Fingerhut und Sticknadel



Ihr schneidet euch das Pattern Paper auf die gewünschte Größe zu und das weiße Papier an allen Seiten ca. 2mm kürzer. Dann falzt ihr das PP und das Papier in der Mitte, legt es übereinander und klemmt es links und rechts fest, damit es nicht verrutscht.


Dann habe ich meine Löcher vorher markiert. Eines in der Mitte und jeweils eines 2cm vom Rand entfernt. Diese habe ich dann mit der Sticknadel vorgestochen. Jetzt könnt ihr los nähen/sticken. Ich habe im oberen Loch angefangen und von außen nach innen gestochen und dann einfach ins nächste Loch und wieder nach außen. So hangelt ihr euch durch und kommt dann wieder am Anfang an. Die Klammern könnt ihr jetzt abmachen und eure Notizbücher sind fertig. Ich habe meine noch etwas verziert, damit sie noch etwas Pepp haben.





Ich hoffe euch hat das kleine DIY gefallen und freue mich auf eure Kommentare. Wenn ihr das nachbastelt, dann zeigt mir doch eure Werke, das freut mich sehr.

Seid ihr auch so ein Notizbuch-Fan wie ich? Bin ja schon für Jahre ausgestattet :)

Keine Kommentare