Geburtstagskarten | Stampin´ Up!


Neues Jahr und wieder gehen die Geburtstage los, alle Jahre wieder, wer glaubts :)
Da die ersten bei uns schon vor der Tür stehen, habe ich gleich mal ein paar auf Vorrat gebastelt. Heute zeige ich euch die ersten drei davon. Der Rest kommt demnächst.



Bei dieser Karte habe ich es ausgenutzt, dass keine Farbe auf embosstem Untergrund haften bleibt. Zuerst den Schriftzug Stempeln und in weiß embossen, dann mit Stempelfarbe drüber malen und ausstanzen. Den Effekt mag ich sehr gerne, kommt bei hellem blau eher dezent daher, bei kräftigeren Farben wie pink würde der Schriftzug "happy birthday" noch mehr zur Geltung kommen.


Das ist eine relativ simple und schnelle Karte. Ich habe mit dem gleichen Schriftzug wie oben auf Vellum embosst und dieses mit Washi auf gemustertes Papier geklebt. Ein paar Glitzersteinchen und fertig.



Und hier noch eine Karte mit ein bisschen Glitzer. Passend zum Thema Geburtstag ein Pattern Paper aussuchen, zum Beispiel Meine Party und es als Hintergrund für das Glückwunschfähnchen nehmen. Mit einem Knopf verzieren und schon hat man eine fröhliche, bunte Karte.


Wie macht ihr das mit Geburtstagskarten? Habt ihr immer welche auf Vorrat oder bastelt ihr sie, sobald ihr eine braucht?

Kommentare

  1. Huhu Nikki,

    eigentlich bringt es wirklich Sinn immer ein paar Geburtstagskarten auf Vorrat zu haben. Die Geburtstage kommen immer so "plötzlich". Thihi Ich hab es mir schon lange vorgenommen, vielleicht schaff ich es dieses Jahr mal. :-) Denn wie man bei Deinen tollen Karten sieht, es muss nicht immer ne Menge drauf sein. Die einfachen Karten sind auch wunderschön. :-)

    Eigentlich könnte man ja auch von einer Karte gleich mehrere machen. :-)

    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,
      das stimmt absolut, aber ich kenne das mit dem sich vornehmen echt gut ;) Kommt doch anders als man denkt :P

      Danke dir, das musste ich aber auch erst lernen, dass man auch mit weniger einiges raus holen kann und wenn man die Elemente der Karte durch anderes gemustertes Papier austauscht oder die Elemente anders anordnet, hat man gleich wieder eine neue Karte

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Du erinnerst mich an was ....Faden und Vellum...gehe am Sa zum scrappen und will Karten machen...das sollte ich noch einpacken....und deine hier pinne ich gleich mal, als Inspiration:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist doch schon mal was, wenn ich dir indirekt beim packen helfen kann ;)
      Viel Spaß dir beim Scrappen :*

      Löschen