Ziele und Wünsche für 2016


Wie jedes Jahr ist der Jahreswechsel ein Anlass für mich, mir Gedanken über meine Ziele und Wünsche im kommenden Jahr zu machen. Einige davon wiederholen sich immer wieder, andere wiederum sind neu, wieder andere ändern sich über das Jahr. Für 2016 habe ich mir folgendes vorgenommen:


ZIELE

UFO´s (Unfertigeobjekte) die ich fertig machen möchte
-> ein paar Sachen habe ich schon erledigt, seit dem ich diesen Post geschrieben habe <-

Project Life 2014
dort fehlen noch bei ein paar Wochen das Journaling *rotwerd*

Project Life 2015
Fotos entwickeln lassen
Journaling 

December Daily
Tage 21 bis 31

3 Karten
4 Layouts

Project Life 2016

Letztes Jahr habe ich mit einem 9x12" Album gearbeitet und es war schon sehr knapp. Dieses Jahr steige ich wieder auf 12x12" um. Ich habe mir vorgenommen, einmal im Monat Fotos entwickeln zu lassen, damit ich relativ aktuell bleibe. Voriges Jahr habe ich viel mit den Fotos rum probiert. Zuhause drucken, Sofortdrucker in der Drogerie, Entwicklerfiliale eines Fotoladens und Online. Es war teilweise echt zum ko**en. Am Ende bin ich dann wieder beim Online bestellen gelandet. Das ist Preislich angemessen und die Qualität stimmt auch. 
Bei Project Life Karten kann ich mich ja echt nicht zurück halten, aber für dieses Jahr will ich meinen Bestand abbauen. Mal schauen wie lange das klappt :)


OLW 2016
Dieses Jahr habe ich wieder vor One Little Word von Ali Edwards zu machen. Mein diesjähriges Wort ist "Try", was ich als Ergänzung zu meinem Wort "Awareness" von letztem Jahr sehe. Dieses Jahr benutze ich ein 6x8" Handbook von Studio Calico in hellblau. Das Album von letztem Jahr fand ich einfach nur doof. Die Hüllen waren unterschiedlich groß und meine Project Life Karten passten nicht rein. Deshalb wollte ich dieses Jahr ein Format wählen, was von der Größe passt und wo meine Project Life Karten rein passen. Ali benutzt dieses Jahr auch ein 6x8" Album, da passen dann ihre vorgefetigten Printables auch :)

alte Fotos

Meine alten Fotos warten schon länger auf ein geeignetes Zuhause und dieses Jahr möchte ich zumindest den Größten Teil aus den Kisten holen und in Alben packen.

Bastelreich

Es ist mal wieder an der Zeit mein kleines Chaos auf- und um zu räumen, sowie aus zu sortieren. Ein kleines Regal würde ich gerne noch anbringen und dann kann es los gehen. Einerseits weiß ich, dass mich das während des aufräumens voll nerven wird, andererseits habe ich so mega Lust drauf und freue mich, wenn ich meine Sachen endlich wieder schneller finde :)

 WÜNSCHE

Neben meinen Zielen habe ich auch ein paar Wünsche für 2016. Mittlerweile hat sich wirklich viel an Material angesammelt und das möchte ich erst mal aufbrauchen, bevor neues einzieht. Nimena ist auch ein großer Wunsch von mir und ich freue mich, wenn es wächst und ich meine ganzen Ideen umsetzen kann. Ein, zwei Dinge muss ich auf 2017 verschieben, aber damit kann ich leben ;)


Vor ein paar Tagen habe ich bei Instagram gezeigt, dass ich mir ein Leuchtturm1917 Notizbuch gekauft habe, da mich die Idee des Bullet Journals sehr gereizt hat. Bisher lasse ich mich noch von anderen Inspirieren und ich bin gespannt, wie sich meines entwickelt und ob ich das durchziehe. Mir geht es dabei nicht um große Designs, sondern um mich besser zu organisieren und Struktur in meinen Alltag zu bringen. Mein Wunsch ist es, eine Routine in meinen Alltag zu bringen, was hauptsächlich den Morgen und Abend betrifft.

Ein paar Events stehen auch auf meiner Wunschliste. Demnächst die Paperworld in Frankfurt, das Design Team Treffen der Scrapbook Werkstatt, On Stage von Stampin´ Up!, das Summercamp von Kerstin und ganz oben Alles Zucker? Teil 2 *konfettischmeiß*

Für 2016 wünsche ich mir auch ganz besonders viel Zeit mit Freunden, kreatives beisammen sein und Spaß haben. 2015 war wirklich toll, ich habe wieder so viele liebe Menschen kennen gelernt und die Zeit mit ihnen genossen, das möchte ich auch 2016 erleben.  

Habt ihr auch Ziele und Wünsche für 2016? Welche sind das?

Ich wünsche euch ein erfolgreiches, gesundes, entspanntes, liebevolles, kreatives und erlebnisreiches Jahr 2016

Kommentare

  1. Ufos lass ich erstmal Ufos sein :-) PL fange ich gar nicht erst an, und ansonsten sind meine großen (kreativen) Vorhaben das OLW und viel srappen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, so kann man es auch machen ;)
      Ich lasse nur nicht gerne Sachen ewig liegen und schließe gerne erst Projekte ab, bevor ich mich dem nächsten widme.

      Löschen
  2. Da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen (: aber du hast ja schon einiges geschafft. Das freut mich sehr für dich. Es tut immer gut einen Haken hinter die Sache zu machen. Das mit dem Bestand abbauen... Letztes Jahr war wirklich gut für mich. Ich hatte mir selbst ein Kaufverbot auferlegt. Das klappte erstaunlicher Weise auch sehr gut so bis Mitte November. Danach bin ich wieder ins alte Muster zurück gefallen. Ich bin schon ganz gespannt, was Nimena alles beinhaltet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das stimmt. War aber selbst auch erstaunt, wie viel ich dann doch schon geschafft habe :)
      So ein Kaufverbot hatte ich mir auch schon mal auferlegt, aber wie bei dir, bin ich danach auch schnell wieder ins alte Muster gefallen. Für dieses Jahr habe ich mir kein Verbot auferlegt, aber ein Limit, was ich ausgeben "darf" im Monat/Jahr. Mal schauen ob das besser klappt ;)

      Löschen