Different ways to use digital Pocket Cards #4 | Sahin Designs


Es wieder ein Monat rum und ich zeige euch eine weitere Idee, was man mit digitalen Pocket Cards machen kann auf Sahin Designs Blog. Diesmal habe ich Grußkarten gemacht. Dafür habe ich von verschiedenen Karten Stücke rausgeschnitten, die zusammen passen und mit ein bisschen Deko auf ein Kartenrohling geklebt. Das tolle bei den Kollektionen ist, dass alles zusammen passt und es immer eine schöne Auswahl an Kartenarten gibt. Entweder mit Sprüchen, Mustern oder Platz für Journaling. Die Spruchkarten kann man direkt als kleinen Gruß benutzen. Für diese Karten habe ich die Fearless Collection von Sahin Designs verwendet, diese könnt ihr hier kaufen.







Habt ihr noch Ideen, was man mit Pocket Cards machen kann? Lasst es mich wissen, meine Liste möchte gerne immer länger werden ;)

Kommentare

  1. Die Karten sind so schön. Und natürlich war ich eben auf der Website und hab mir das Kit angesehen. Ich glaube, das brauch ich. Einfach toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, meine Liebe :) es ist auch eines meiner Lieblingssets <3

      Löschen
  2. Ochhhhhh, die Karten sind ja superschön geworden. Gefallen mir super. :-) Druckst Du die runtergeladenen Elemente dann einfach aus? Ich bin irgendwie skeptisch, weil der Haushaltsdrucker ja manchmal auch unschöne Streifen macht. Hast Du da ein spezielles Papier dafür?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, das freut mich zu hören :)
      Ich habe hier schon einen Beitrag dazu geschrieben

      http://www.nimena.de/2016/04/wie-breite-ich-digitale-kollektionen.html?m=1

      Im Prinzip drucke ich sie einfach aus auf etwas festeres Papier. Ich glaube das hat eine Stärke von 160g, aber das kann ich dir erst sagen, wenn ich mir neues hole. Die Verpackung habe ich nämlich nicht mehr ;)
      Mein Drucker daheim ist ein 0 8 15 Drucker, aber Streifen gibt ws bei dem nicht. Einfach mal testen ;)

      Löschen