Powered by Blogger.

Different ways to use digital Pocket Cards #5 | Sahin Designs


Auf Sahin Designs Blog könnt ihr einen neuen Blogbeitrag von mir entdecken. Dort zeige ich kurz, wie man seine eigenen Karten für zum Beispiel Layouts mit dem Programm Silhouette Studios machen kann. Mit diesesn Karten und den Digitalen Pocket Karten aus der Woodnote Collection habe ich dann ein Layout gemacht. Aber seht selbst ;)



In der linken Sidebar findet ihr die verschiedenen Tools, um Formen zu zeichnen. Dort habe ich das Viereck Element ausgewählt. Ich ziehe mir da willkürlich unterschiedlich große Vierecke auf. Natürlich könnt ihr da auch bestimmte Größen wie zum Beispiel 3x4" aufziehen, wenn ihr eine bestimmte Größe wollt.


Jetzt suche ich mir aus den Papieren die Designs aus, die ich haben möchte und ziehe sie mir per "Drag and Drop" in das Viereck rein. Ihr sehr dann, dass sich das Muster automatisch an das Viereck anpasst.


Jetzt könnt ihr eure Datei ausdrucken und für eurer Projekt nutzen. Wie ich digitale Kollektionene drucke, habe ich hier gezeigt. Wie Anfangs erwähnt habe ich ein Layout gemacht und dafür meine selbst gemachten Karten und die fertigen aus der Kollektion verwendet.



Ich hoffe euch hat diese kleine Anleitung gefallen, falls ihr Fragen dazu habt, schreibt mir gerne in die Kommentare, ich helfe, wo ich kann ;)

Kommentare