Powered by Blogger.

30 Tage Glücklich | Mini Album


30 Tage glücklich sein! Vorsatz oder Rückblick? Ein bisschen von Beidem :)


Ende 2014 habe ich mich das erste mal mit dem Thema Bewusstsein beschäftigt, also so richtig intensiv. One Little Word von Ali Edwards war der anstoß und seit dem ist es ein großes Interesse von mir. Das Jahr 2015 stand ganz im Zeichen davon, mir und meinen Bedürfnissen, Gefühlen und Erlebnissen bewusst gegenüber zu treten. Es gab viele schöne Momente und es gibt einem ein tolles Gefühl sich selbst besser kennen zu lernen. Aber es gab auch Momente, da fehlte mir dieses Bewusstsein und ich verlor mich wieder im Alltag.

Ihr fragt euch bestimmt, was das mit glücklich sein zu tun hat?! Tja, jede Menge. Zumindest geht es mir so, dass durch den Alltagstrott viele schöne Dinge nicht wahrgenommen werden, schnell mal in Vergessenheit geraten oder als nichtig abgetan werden. Das ist unglaublich schade, da diese Momente einem ein paar Minuten Glück bescheren können.
Versteht mich nicht falsch, ich bin glücklich. Ich habe meine Familie und Freunde um mich, die immer für mich da sind, bin gesund und munter und bin zufrieden mit dem was ich tue und bin. Das ist ein Luxus für mich, für den ich sehr dankbar bin und welcher mich glücklich macht. Und davon möchte ich noch so kleine Kleinigkeit aufsaugen und festhalten.

Anfang 2016 habe ich dann angefangen in mein Bullet Journal jeden Abend 3 Dinge auf zu schreiben, die mich an diesem Tag glücklich gemacht habe, für die ich dankbar bin und mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert haben. Das tat unheimlich gut und es ist immer wieder schön durch diese Erinnerungen zu stöbern.

Vor ein paar Tagen kündigte Julia ein kleines Projekt an: 30 Tage glücklich sein und das ist jetzt genau das Richtige für mich, nachdem das Bullet Journal nichts für mich war und dadurch auch meine Abendroutine für glückliche Alltagsmomente wegfiel. Unter dem Hashtag #30TageglücklichJournal könnt ihr Julia und alle anderen die mitmachen verfolgen und sehen, was sie aus ihren 30 Tagen an Glücksmomenten festhalten.

Ich freue mich auf die kommenden Tage und danke dir, Julia, für den Anstoß und deine Gedanken zum Thema glücklich sein :)

Ende November gibt es dann noch einen Rückblick von mir, wie die 30 Tage waren und was meine Gedanken in der Zeit waren.

Habt einen glücklichen Tag und genießt ihn, bewusst ;)

Keine Kommentare