creativeshare join together #10

An manchen Tagen kann ich mich vor lauter Inspiration kaum retten und an anderen wiederum suche ich sie verzweifelt. Geht euch das auch so?
Ich habe in letzter Zeit wieder ein paar Links und Inspirationen für euch gesammelt und heute will ich sie an euch weitergeben.


Wer creativeshare noch nicht kennt, hier kurz eine Zusammenfassung. Ich zeige euch Dinge, die mich den letzten Monat inspiriert, zum Lachen gebracht haben und stelle euch neu entdeckte Blogs vor, die ich gut finde. Unter jedem Beitrag gibt es die Möglichkeit kreative Dinge von euch zu verlinken. Egal ob es fertige Projekte, Ideen oder Tipps sind. Als her mit :)

creativeshare soll ein Ort sein, wo wir uns austauschen und Ideen sammeln. Deshalb seid auch ihr gefragt, zeigt mir eure Projekte. Bei Fragen, schreibt in die Kommentare. Jetzt wünsche ich euch viel Spaß :)

In den letzten Wochen habe ich gemerkt, dass ich mit meinem Blogplanner, den ich bisher verwendet habe, nicht mehr zurecht kam. Ich habe mich meist einmal hingesetzt, grob den kommenden Monat geplant und dann links liegen gelassen. Er hat mich in meiner Arbeit weder unterstützt noch meinen Kopf frei gemacht. Also habe ich mich mal hingesetzt und ein bisschen recherchiert. Dabei bin ich dann auf den Begriff "Editorial Calendar" gestoßen und bei Pinterest direkt fündig geworden. Es gibt wirklich ein haufen Seiten, die über diese Art von Kalender berichten und einige hatte ich mir durchgelesen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was das ist. Anhand der Blogposts habe ich dann meinen Kalender in Excel zusammen gestellt und bisher bin ich echt begeistert. Ich kann alles hin und her schieben, makieren oder wieder aufheben und endlich arbeite ich mit meinem Kalender. Hier verlinke ich euch mal ein paar Beiträge, die ich mir angeschaut habe und bei Gelegenheit erzähl ich euch mal mehr dazu und zeige euch meinen Kalender. Dann werde ich euch auch meine mittelfristigen Erfahrungen mitteilen ;)

wonder Forest - The perfect Editorial Calendar Strategy

Tanzen ist eine weitere Leidenschaft von mir und ich schaue mir unheimlich gerne Videos dazu bei YouTube an. Julianne Hough bewundere ich sehr und ich schaue ihr so gerne beim Tanzen zu. Irgendwann bin ich dann mal auf dieses Video gestoßen, in dem sie mit ihrem Bruder tanzt und ich war total begeistert. Vielleicht entspannen euch diese 3 Minuten und geben euch wieder einen klaren Kopf. Mir hilft solch eine Abwechslung, wenn ich mal Inspirationen suche.



Travel Journal sehe ich gerade überall und auch an mir sind sie nicht vorbei gekommen. Ich habe schon immer eine Schwäche für Notizbücher gehabt und sie selbst zu machen finde ich echt klasse. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten diese zu nutzen und gerade für Reisen sind sie super. Nächstes Jahr ist eine Reise angedacht und ich beschäftige mich schon jetzt mit dem Thema, was packe ich ein, was ist sinnvoll und was brauche ich noch. Jetzt so vor Weihnachten kann man dann noch ein paar Wünsche äußern :)
Hier wollte ich euch zwei Videos zeigen, in denen gezeigt wird, was man einpacken kann und wie man seine eigenen Travel Journal macht und einen Blogbeitrag, wo ich zeige, wie ich meine mache.




Und zum Abschluss gibt es noch zwei Blogs, die ich entdeckt habe und super inspirierend finde. 
Begeistert bin ich zur Zeit von Jessicas Layouts, die sind unglaublich farbenfroh und fröhlich. Die schaue ich mir gerne an. Und den Stil von Amys Blog und ihren Projekten finde ich richtig schön. Ich mag die klare Linie und hellen Fotografien ihrer Projekte. Schaut mal bei den zwei vorbei ;)

Jetzt freue ich mich sehr auf eure Entdeckungen und Inspirationen. Schreibt sie in die Kommentare, ich schaue sie mir gerne an. Habt einen inspirierenden Tag :)

Keine Kommentare