Powered by Blogger.

Vorbereitung | December Daily


Oh wie ich mich dieses Jahr auf unser December Daily freue :)
Als ich bei Instagram das Mini Kit von decor8 gesehen habe, war klar, das will ich haben. Also habe ich es direkt im Vorverkauf bestellt und vor ein paar Wochen kam es an. Ich habe mich so darüber gefreut und gleich alles angeschaut und angefasst. Wie das manchmal so ist. Relativ schnell überkam mich dann die Lust ein paar Sachen zusammen zu suchen und in eine Kiste zu packen.



Ist ja nicht so, dass Frau hier im Haushatl jede Menge Kisten und Gedöns hat, nein! Ich musste unbedingt noch eine kaufen. War ja keine passende dabei bei den 10.000 hier im Schrank. Bei TK Maxx wurde ich fündig und habe neben der weißen Kiste auch noch den grauen Becher oben links mit genommen. Ganz stolz ging es direkt nach Hause und auf dem Weg ging ich in Gedanken schon meine Schränke durch, was dann alles in diese Kiste wandern wird.
Heute wollte ich euch mal einen Einblick geben in meine December Daily Kiste, vielleicht ist das ja eine kleine Inspiration für euch. Ich freue mich auf jeden Fall sehr, bald mit ihr zu arbeiten :)


Dieser kleine rosa Eisbecher ist mein Liebling aus der ganzen Kiste. Er passt auf alle kleinen Dekoteilchen auf und meine zwei meist benutzten Garne. Das Mini Kit von decor8 ist sehr zart gehalten mit kupferfarbenen Elementen. Danach habe ich mich orientiert und meinen Bestand durchstöbert nach Dingen, die damit kombinierbar sind. Es sind ein paar Buttons, Dekoteilchen von Felicity Jane und Studio Calico dazu gewandert sowie Reste einer Pailettenmischung, die ich mal für Schüttelkarten gemacht hatte.


Im Zahnputzbecher haben alle Stifte und eine Schere platz gefunden. Wenn es dann an das Album geht kommt dann noch der 2 Way Glue Pen von ZIG dazu und meine Präzissionsschere. Die benutze ich zur Zeit noch, deshalb wandern sie erst später dazu.


Fürs Journaling benutze ich zur Zeit sehr gerne den Stift, der bei den Smash Books dabei ist. Der Kleber im Stift ist schon ausgetrocknet, aber das tut dem Stift ja nix ;)
Dann habe ich zwei weiße Gelstifte im Becher und einen Embossing Pen. Auf der Kreativmesse in Frankfurt habe ich mir noch einen Sharpie in Bronze geholt, der hier auch nicht fehlen darf.


Dieses Körbchen habe ich mal bei Depot gekauft vor längerer Zeit und bisher meine Täägs darin aufbewahrt, aber die mussten jetzt weichen und Platz machen für Sticker, Karten, Stempel und Co. Alles was irgendwie zusammen gehört habe ich mit bronzefarbenen Klammern zusammen gemacht. Da kommt wieder die Detailverliebtheit raus. Es hätten ja auch silberne den gleichen Job gemacht, aber das hätte ja nicht zum Kit gepasst *grins*
Ja, manchmal merke ich selbst, dass mein Sprung in der Schüssel doch größer ist, als gedacht ;)


Die Sticker links waren beim Mini Kit dabei, da habe ich keine weiteren ergänzt, da ich nicht so viel mit Stickern arbeite. Man muss sich ja nicht überfordern.
Bei den Karten bin ich nochmal meinen Bestand durchgegangen und habe aus meinen alten Studio Calico Kits alle Karten rausgesucht, die zu dem Mini Kit passen und mir gefallen.


Zum Schluß habe ich noch ein paar Alphas zusammen gesucht und dabei die blauen Zahlenlabels entdeckt. "Leider" sind diese gold, aber da kommt jetzt der Embossing Pen zum Einsatz. Damit will ich die Zahlen anmalen und mit Kupfer drüber embossen. Mal schauen ob das funktioniert.


Bei dem Vorverkauf bei Ali Edwards habe ich mir auch zwei Stempelsets gekauft. Es gab eine große Auswahl und diese zwei haben mich am meisten angesprochen. Ich mag die Schriftart total gerne und die Motive sind unglaublich niedlich. Zusätzlich habe ich noch meinen Datumsstempel und 3 Drehstempel dazu gepackt und damit möchte ich erst mal auskommen.


Für kleine Highlights habe ich noch Glitzerkleber, Embosingpulver und Glitzerpaste in Kupfer in der Kiste und Enamel Accents in weiß. Dann kommen noch Staz On, Archival Ink und Versa Mark Stempelkissen dazu und dann sollte ich gut gewappnet sein für den Dezember.
Ich finde diese Art von Vorbereitung echt toll. Man kommt richtig in Stimmung für die Weihnachtszeit und kann sich schon jetzt an den Dingen erfreuen.


Mein Album für dieses Jahr ist ein hell blaues Handbook von Studio Calico. Ursprünglich für One Little Word 2016 gedacht, aber dafür gabs kurzer Hand ein Pinkes, da ich unbedingt ein Blaues für unser Decmeber Daily wollte.
Bei Instagram habe ich schon bei vielen gesehen, dass sie ihre Alben gefüllt und vorbereitet haben, damit sie im Dezember direkt loslegen können. Die Idee finde ich klasse, aber für mich ist das nichts. Ich arbeite gerne um meine Fotos rum und mache das Layout von diesen abhängig.


Jetzt wo ich über meine Vorbereitung schreibe bekomme ich wieder mehr Lust an dem Album zu arbeiten. Ich mag die Weihnachtszeit sehr gerne und alles drum herum. Es könnte nach meinem Geschmack aber gerne etwas weißer statt finden, als in den letzten paar Jahren :)

Habt ihr auch schon eure Sachen beisammen für eurer December Daily? Bzw macht ihr ein December Daily dieses Jahr?

Kommentare

  1. Oh, sieht das toll aus. Meine Materialien sind grad auf dem Weg zu mir, dann baue ich mir auch ein Kit und freue mich schon sehr darauf. Auch aufs December daily freue uch mich schon, damit erlebt man die Advents- und Weihnachtszeit viel bewusster.
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf ein paar Kleinigkeiten warten ich auch noch, die kommen morgen an :)
      Da hast du echt recht. Das merke ich auch bei unseren Jahresalben sehr, dass man jede Situation noch bewusster aufsaugt.
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Kit und freue mich, es bald zu sehen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Uiihhh, das sind ja mal wieder tolle Sachen. Ich bin schon gespannt auf Deine Seitenlayouts. <3 Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, ohja und ich freue mich so darauf mit den Dingen zu spielen. Ein paar Ideen habe ich schon, was das Journaling betrifft. Mal schauen, wie es dann letzendlich wird :)

      Löschen
  3. Sehr süß! :) Bei mir wird es ein Journal. Was auch sonst. :D
    xo Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Hihihi, das wird bestimmt super <3

      Löschen
  4. Oh, wie toll. Das sieht alles so schön aus. Vorbereitung ist alles.

    Ich bin dieses Jahr auch so früh dran wie noch nie. Habe mein Cover und die reason why Seite. Es kann los gehen. Bin schon total in Weihnachtsstimmung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch echt mal gespannt, wie damit zurecht komme :) Bisher habe ich ein gutes Gefühl.

      Das ist echt super, dann kann man direkt loslegen.

      Löschen
  5. Ich wills dieses Jahr doch auch wieder probieren, war aber noch nie 100% erfolgreich *lol* Letztes Jahr hab ich dann verweigert, aber dieses Jahr...dieses Jahr muss es klappen :D Hab meine Sahcne gestern mal zusammen gesucht un dbin drauf gekommen, dass ich eignetlich gar nicht viel weihnachtliches Zeug hab *lol*
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum hat es denn die letzten Male nicht geklappt?
      Letztes Jahr war mein erstes Jahr, dass ich das gemacht habe und durch die DT-Werkstatt, war ich quasi "gezwungen" alle zwei Tage was zu zeigen. Deshalb war ich Anfang Januar schon fertig mit dem Album. Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich mir dieses Jahr gerne mehr Zeit lassen will und es garnicht so schlimm finde, wenn das Album Anfang Januar noch nicht fertig ist. Dafür ist es dann genau so, wie ich es haben möchte.
      Ich mag die Weihnachtszeit sehr und das in einem seperatem Album fest zu halten, finde ich toll. Aber man sollte sich keinen Stress machen, wenn es mal länger dauert ;)

      Löschen